CD-Release-Event im Kunsthaus Michel: Magnus Kuhn und Rainer Appel stellen ihre neue CD vor.

Die Pandemie hat in Würzburg zu einem neuen Hörbuch geführt. Bekannte Künstler verschiedener Genres schufen gemeinsam eine CD mit umfangreichem Booklet in hervorragender Qualität. Am 17. Juli, um 19 Uhr, treten zum ersten Mal gemeinsam der Autor und sein Sprecher auf: Dr. Magnus Kuhn bringt einige seiner verblüffenden Kunstwerke mit und baut sie mit launischen Kommentaren vor den Augen des Publikums auf. Rainer Appel, bekannt u.a. aus seinem langjährigen Engagement am Mainfranken Theater Würzburg, rezitiert Kuhns Geschichten dieser ersten CD und weitere aus dem stetig wachsenden Fundus des Autoren. Die CDs werden auf Wunsch signiert und können im Kunsthaus Michel erworben werden.

Zu den Akteuren:

Magnus Kuhn

„Kunst und Konstruktion.“

Am Anfang …..
war das Schweißgerät.

Mit dem hat Kuhn seine beste Zeit verbracht.
Nach gehörigem Abstand vom Erlebten und Erschaffenen
ist zum Schweißgerät die Schreibmaschine hinzugekommen.
Damit beschreibt er, wie sich sein Leben so unerhört entwickelt hat.
Kuhn lässt nun alle (die lesen und zuhören können) daran teilhaben.
Am Ende
ist das Wort …..

Rainer Appel

Schauspieler und Sprecher. Seit über vierzig Jahren im Schauspiel und Musik-Theater mit Spiel und Regie befasst, lockten ihn immer auch freie, eigene Projekte. Mit seinen Buchbearbeitungen und Rezitationen fesselt er seine Zuhörer. Seine Hörbücher für Kinder sind ein faszinierender Spaß. Seine „wunderbaren Lesungen“ malen Bilder zum Miterleben.
In Dr. Kuhns Texten lässt er nun die Hintergründe vibrieren.

Organisatorischer Hinweis: Leider erfolgt die Veranstaltung nur mit ganz wenig Publikum. Wer dabei sein möchte – bitte verbindlich anmelden. Gäste werden gebeten, einen Mundschutz zu tragen und sich an die vorgeschriebenen Abstands- und Hygieneregeln zu halten.

 

Freitag, 17. Juli 2020

Beginn: 19.00 Uhr

Einlass: 18.00 Uhr

Kulturbeitrag: 10 Euro

Live dabei sein möchte ohne vor Ort zu sein, kann den Live-Stream nutzen unter: https://kunsthaus-michel.de/livestream-live-dabei-sein/

Weitere Informationen dazu finden Sie hier